Nachhaltiges Wirtschaften“: Unser Workshop hilft beim Einstieg in die Kreislaufwirtschaft

Workshop des „Querschnittsthema Bioökonomie“ der Regionalen Innovationsstrategie (RIS)

Der Übergang zu einer nachhaltigen, auf Kreislaufwirtschaft basierenden Ökonomie bringt für Unternehmen viele Herausforderungen mit sich. Wie kann dieser Wandel in Mecklenburg-Vorpommern (MV) gelingen? Welche Kompetenzen und Ansprechpartner haben wir dafür im Bundesland und wie werden Forschung und Entwicklung von Kleinen und Mittleren Unternehmen unterstützt?

Wir haben Antworten.

Und zugleich Fragen an Sie: Haben Sie Ideen, um aus ungenutzten Reststoffen oder aus nachwachsenden Rohstoffen in Ihrem Unternehmen mehr zu machen? Wollen Sie neue Technologien in Ihrem Unternehmen nutzen? Vor welchen Herausforderungen stehen Sie dabei und welche Unterstützung brauchen Sie bei der Nutzung?

Lassen Sie uns darüber reden.

Erfahren Sie darin, wie Unternehmen aus MV schon jetzt den Wandel zur Kreislaufwirtschaft angehen. Vernetzen Sie sich mit anderen Unternehmen und Experten. Diskutieren Sie mit uns Ideen für neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte und informieren Sie sich über die dafür zur Verfügung stehenden Fördermöglichkeiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Anmeldung zur Veranstaltung:  per E-Mail an Erik Lohse (el{at}bcv.org)

Die Veranstaltung wird als Workshop des „Querschnittsthema Bioökonomie“ der Regionalen Innovationsstrategie (RIS) in Kooperation mit dem Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie (ZELT) gGmbH, der IHK Neubrandenburg und der BioCon Valley® GmbH organisiert.

Weitere Informationen zur RIS finden Sie hier.

Veranstaltungsdetails

  • Amtshaus Broda // Oehlmühlenstraße 4 // 17033 Neubrandenburg