Verdienstkreuz für Dr. Reinhard Dettmann

Große Ehre für den Mit-Gründer des BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V.: Der langjährige Bürgermeister der Stadt Teterow und amtierende Vorsitzende des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern wurde am 15. November durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig mit einem der höchsten Orden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet, dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens.

„In seiner Amtszeit als Bürgermeister der Stadt Teterow ist ihm ein beachtlicher Strukturwandel in der mecklenburgischen Kleinstadt gelungen“, sagte Schwesig anlässlich der Ehrung. „1998 etablierte sich das Biomedizin-Technikum Teterow, 2001 gehörte Herr Dettmann zu den Gründungsvätern von BioCon Valley und hat mit dafür gesorgt, dass das Thema Gesundheitswirtschaft über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden ist. Die vier vollständig erschlossenen Gewerbegebiete sind fast vollständig vermarktet. Rund 2.000 Menschen kommen täglich hierher zur Arbeit.“
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins sowie der BioCon Valley® GmbH schließen sich den Glückwünschen mit großer Dankbarkeit und Achtung an.
 

Historie

BioCon Valley® hat seine Wurzeln in dem bundesweiten BioRegio-Wettbewerb, der 1996 stattfand. Mecklenburg-Vorpommern beteiligte sich hier mit dem Konzept „BioRegio Greifswald-Rostock“.
Das positive Votum der internationalen Wettbewerbsjury bestätigte das Land in seiner Entscheidung, damals die Life Science-Branche als Chance für den nachhaltigen Aufbau neuer wirtschaftlicher Strukturen gezielt zu entwickeln. Hier wirkt seither der BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V. mit.

Aus der „BioRegio Greifswald-Rostock“ entstand im Jahr 2000 die BioCon Valley®-Initiative. Ein Jahr später wurde der BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V., dann die BioCon Valley® GmbH gegründet. Beide sind Ansprechpartner für Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Verein bündelt hierbei die Potentiale der Unternehmen, ist ihr Sprachrohr gegenüber Politik und Verwaltung und bietet eine starke Unterstützung zur Netzwerkbildung, für Kooperationen und für die Schaffung von Projekten.
 

 

Neuer Vorsitzender für den BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Auf ihrer konstituierenden Sitzung Mitte Februar in Rostock haben die Vorstandsmitglieder des BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V. ihre Funktionen innerhalb des Gremiums festgelegt. In das Amt des Vorstandsvorsitzenden wurde der Vorstand der Corak Innovation Management eG, Sven Rüger, berufen. Er übernimmt diese Position von Prof. Dr. Udo Kragl, der das Amt turnusgemäß abgab, im Vorstand des Vereins aber weiterhin als Stellvertretender Vorsitzender tätig ist. Als weitere Vorstandsmitglieder fungieren der Geschäftsführende Gesellschafter der ARTOSS GmbH, Dr. Walter Gerike, der Ehrenvorsitzende des Städte- und Gemeindetages MV, Dr. Rainer Dettmann, der Geschäftsführer der vital & physio GmbH, René Portwich, der Geschäftsführende Gesellschafter der Allergo Natur Health Care KG, Daniel Schönfelder, sowie der Leiter des Zentrums für Forschungsförderung und Transfer der Universität Greifswald, Dr. Stefan Seiberling.

Sven Rüger wurde 1957 in Berlin geboren, ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Der gelernte Betriebswirt im Bereich Steuern/Wirtschaftsprüfung und des General Managements war in Großkonzernen über 20 Jahre als Manager im In- und Ausland tätig, darunter sieben Jahre in Indien und den USA. In seinen vielfältigen kaufmännischen Funktionen erwarb er profunde Marktkenntnisse in den Bereichen Spezialchemikalien sowie Life Science.

In einem großen Forschungs- und Technologieunternehmen erwarb er tiefes Verständnis für das Thema Innovationsmanagement – für den Weg von der Idee bis zur nachhaltigen Wirkung in den Markt – und war Teil eines globalen Technologie-Innovations-Teams. Dabei begleitete der mit seiner Frau in Ribnitz-Damgarten Lebende diverse Ausgründungen.
Seit 2000 arbeitet Sven Rüger als sowohl als Berater für Investoren als auch als Unternehmer mit teils eigenen Start-ups mit Schwerpunkten in den Branchen Diagnostik und Biotechnologie.
 

Seine Herzensangelegenheit ist das nachhaltige Ausgründen in Mecklenburg-Vorpommern mit Leib und Seele, vor allem aus den Wissenschaftsdisziplinen, die der Gesundheitswirtschaft nahestehen. „Ich möchte damit an meinem Lebensmittelpunkt dazu beizutragen, dass Menschen in unserem Bundesland ihre Träume und Visionen realisieren können, was gleichzeitig zur Stärkung unserer Branche führt“, so der neue Vorstandsvorsitzende.

BioCon Valley ist der zentrale Ansprechpartner für Life Science und Gesundheitswirtschaft im Nordosten Deutschlands. Die BioCon Valley-Initiative ist seit 2001 in zwei juristisch eigenständigen Organisationen, der BioCon Valley® GmbH und des BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V., organisiert. Der gemeinnützige Verein bündelt die Interessen aller in der Region Engagierten und bietet die Plattform für das Netzwerk. Zu den 125 Mitgliedern zählen Forschungseinrichtungen, Universitäten, Unternehmen, Kommunen und Dienstleister. Der Verein ist Mitgesellschafter der GmbH.