Regulatory Check-up zur EU Medical Devices Regulation (MDR)

Kostenloser, einstündiger, individueller Check zur neuen EU-Medizinprodukteverordnung (MDR).

Nichts stellt die Welt der Medizintechnik, E-Health und Diagnostik aktuell vor größere Herausforderungen als die seit Mai 2021 geltende Medical Device Regulation.
Die Veranstaltung „Regulatory Check-up“ will hierzu Unterstützung leisten. In einem kostenfreien Check gehen die Experten des in Schwerin ansässigen Medizinprodukte-Beratungsunternehmens Medidee auf die spezifischen regulatorischen und klinischen Anforderungen gemäß MDR und IVDR für MedTech- und IVD-Firmen in Mecklenburg-Vorpommern ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen gemäß MDR bzw. In-vitro-Diagnostika (IVD) zertifizieren lassen müssen – einschließlich Klassifizierung, klinischer Prüfung und Qualitätsmanagement von Medizinprodukten und IVD – wie beispielsweise in der Medizintechnik, Reha und Orthopädie sowie Implantatherstellung. Jede/r Teilnehmer/in erhält ein etwa einstündiges kostenfreies Beratungsgespräch mit einem Experten um die Strategie des Unternehmens oder Forschungsprojekts zu bewerten.

Jeden zweiten Dienstag im Monat beantworten Medidee-Experten individuellen Fragen und unterstützen Unternehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstaltungsdetails

  • Online-Veranstaltung