DeutschEnglish

HICARE

Aktionsbündnis gegen multiresistente Bakterien | Gesundheitsregion Ostseeküste

HICARE war ein regionales Aktionsbündnis, in dem sich mehr als 40 Forschungs-, Klinik- und Wirtschafts- und institutionelle Partner zusammengeschlossen hatten, um der weiteren Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) effektiv Einhalt zu gebieten. MRE stellen sowohl für Patienten als auch Gesundheitssystem eine wachsende Gefahr dar. Eine Gefahr, die das in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelte HICARE-Projekt durch die Entwicklung innovativer Interventionsmaßnahmen und -strategien zu begegnen suchte.

HICARE wurde als Gewinner des Wettbewerbs „Gesundheitsregionen der Zukunft“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie vom Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. BioCon Valley® unterhielt das HICARE-Projektbüro und engagierte sich darüber hinaus im Projektfeld „Transfer“.

Projektlaufzeit:
2011-2015

Fördergeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Land Mecklenburg-Vorpommern

Projektseite:
» www.hicare.de

HICARE-Beitrag in GreifswaldTV

Ausstrahlung: März 2014

Ausgezeichnet mit dem Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI)

Projektflyer

» Herunterladen