MII-Workshop "Gesundheitsdaten für die medizinische Forschung: Wie können Patienten besser partizipieren?"

Für die zielgerichtete Nutzung von Patientendaten sind offene Fragen zur Rechtsgrundlage und Datenverwaltung zu definieren.

Patientendaten aus dem Versorgungskontext sind von großem Wert für die medizinische Forschung. Ihre systematische Nutzung soll dazu beitragen, Krankheiten auf Basis zielgerichteter Therapien zu heilen und die Grundlage für technologische Innovationen für die Medizin der Zukunft zu legen. Um das Potenzial der Patientendaten auszuschöpfen, muss geklärt werden, wer diese unter welchen Umständen und in welchem Umfang nutzen darf. Es müssen Fragen der zukünftigen Rechtsgrundlagen, aber auch der Governance der Datenverwaltung beantwortet werden.

Alle Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung

Veranstaltungsdetails

  • Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin // In den Ministergärten 8 // 10117 Berlin