27. Bädertag Mecklenburg-Vorpommern

Die Zukunft gestalten

Der Tourismus ist für Mecklenburg-Vorpommern ein elementarer Wirtschaftszweig und fußt auf Leistungsstärke und Qualitätsbewusstsein der 76 Kur- und Erholungsorte sowie den 59 Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen. Seit geraumer Zeit ist vieles im Wandel. Über alle Branchen hinweg häufen sich die Herausforderungen, qualitativ erwartete und innovative Leistungen auch zukünftig beständig zu erbringen. So ringen Unternehmen um Auszubildende, kämpfen um die Finanzierbarkeit wirtschaftlicher Prozesse und stellen sich einer veränderten Kommunikation in der Gesellschaft. 
Am 29. Februar 2024 wird ein Blick auf die Themen in die Zukunft geworfen:

  • die Ressource Mensch
  • Digitalisierung statt Automatisierung
  • mit Teamwork zum Erfolg

Die TV-Journalistin Kristina zur Mühlen inspiriert am Ende des ersten Tages mit „Denkanstößen zu unserer Welt im Wandel“.  
Am 01. März 2024 werden die andere Urlaubsregionen in den Fokus gesetzt. Läuft es in Bayern, Schleswig-Holstein oder Polen touristisch/gesundheitstouristisch besser?

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

  • Strandhotel Preussenhof // Ostseebad Zinnowitz