BIC BRIDGE

Biomarker Commercialization IVD applicable Biomarker Research and Innovation implementation Development GuidE

Ein Anschlussprojekt zur Verbesserung des Wissens- und Best-Practice-Austauschs, das die verschiedenen Phasen des Kommerzialisierungsprozesses von Biomarkern und zur Überbrückung der Translationslücke zwischen Forschung und klinischer Anwendung unterstützt.

Das Projekt

Die größte Herausforderung bei der Kommerzialisierung von Biomarkern besteht darin, dass zwar viele Forschungsarbeiten zur Identifizierung von Assoziationen zwischen biologischen Signaturen (Biomarkern) mit Krankheiten oder dem Ansprechen auf die Behandlung durchgeführt werden, aber weniger als 2 % dieser Erkenntnisse in klinisch anwendbare diagnostische Tests (IVD-Tests) umgewandelt werden. Diese Forschungsarbeit stellt eine beträchtliche Investition von Forschungsinstitutionen dar, aber der Weg zur industriellen Entwicklung und zur Kommerzialisierung wird von den Fähigkeiten und Fachkenntnisse der Beteiligten nicht oder nur unzureichend abgedeckt.

BIC BRIDGE basiert auf den Ergebnissen des Projekts BiC - Biomarker-Kommerzialisierung. Dank des regulären Projekts gelang es dem BiC-Konsortium, spezifische Herausforderungen aus dem Bereich der Entwicklung und Kommerzialisierung von Biomarkern anzugehen.

BIC BRIDGE dient nicht nur der Optimierung der Ergebnisse des ursprünglichen Projekts, sondern auch einer ganzen Reihe neuer Aktivitäten, die darauf abzielen, den Anwendbarkeit der entwickelten Tools zu verbessern, die Zielgruppen zu erweitern sowie die Benutzerfreundlichkeit und die Nachhaltigkeit der Projektergebnisse zu steigern, dies durch:

  • Weiterentwicklung des BIC Guide für Projekte in fortgeschrittenen Entwicklungsstadien
  • Übertragung des Leitfadens zur Kommerzialisierung von Biomarkern in ein interaktives, ausführbares Programm
  • Materialentwicklung für die Aus- und Weiterbildung von Forschenden
  • Erhöhung der Sichtbarkeit und Netzwerkbildung.

 

Die Partner

Das Konsortium umfasst neun Partner aus der Ostseeregion (BSR) und darüber hinaus. Es besteht aus Technologietransferbeauftragten verschiedener Forschungseinrichtungen, Cluster-Organisationen, KMUs und dem Europäischen Konsortium für Forschungsinfrastrukturen, aus den Bereichen Gesundheitsdiagnostik, Pharma und Medizintechnik.  

Projektpartner:

Finanzierung

BIC BRDIGE basiert auf den Projektergebnissen, die während der ersten Phase des Projekts BIC - Biomarker-Kommerzialisierung - generiert wurden. Das Anschlussprojekt läuft über neun Monate (01.10.2020 - 30.06.2021).

Das Budget des Projekts beträgt 0,76 Millionen Euro und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung über das Interreg-Programm für den Ostseeraum mit 0,58 Millionen Euro kofinanziert.