Russische Föderation

Die Russische Föderation gilt als wichtiger Handelspartner für Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2006 bestehen intensive Kooperationen zwischen der Russischen Föderation und Mecklenburg-Vorpommern auf dem Gebiet der Gesundheitswirtschaft. Die BioCon Valley® GmbH war von 2012-2013 Partner in dem nationalen Projekt „Deutsch-Russischer Kooperationsverbund Biotechnologie“ und vernetzte sich mit Clustern in Russland, u. a. St. Petersburg, Moskau, Tomsk, Kazan, Barnaul. Zudem präsentierte sie auf dortigen internationalen Konferenzen das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Branche.

Im Jahr 2016 wurden die Bemühungen intensiviert und ein seitens der BioCon Valley® GmbH die Gesundheitswirtschaft unseres Bundeslandes umfassend abgefragt, um detailliert Interessenslagen am russischen Markt, an Kooperationen oder Forschungsbedarfen zu ermitteln. Diese Liste mit dem Titel „Unternehmen und Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns“ wird seither gepflegt und ist Basis aller folgenden Aktivitäten.

B2B-Treffen zur Geschäftsanbahnung für Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern in der Russischen Föderation organisierte die BioCon Valley® GmbH ebenfalls. So fanden im Dezember 2016 sowie im März 2018 Workshops zur Gesundheitswirtschaft in St. Petersburg statt, an denen jedes Mal rund 20 Vertreter von Unternehmen aus unserem Bundesland teilnahmen, um Kooperationen mit russischen Firmenvertretern anzubahnen und zu vertiefen. Dabei geht es um die Schaffung eines möglichen Dialyseclusters in St. Petersburg, um Kooperationen für bessere Diabetesbehandlungen, um den fachlichen Austausch zu Medizintechnik sowie um gegenseitige Marktöffnungen für Produkte im Pflegebereich.

Zugleich hat die BioCon Valley® GmbH an den bisherigen Russlandtagen der Landesregierung stark partizipiert. Im Jahr 2016 wurden Unternehmensbesuche für den russischen Industrie- und Handelsminister Denis Manturow gemeinsam mit Invest in MV organisiert. 2018 hat die BioCon Valley® GmbH das Dialogforum 1 „Gesundheitswirtschaft“ mit dem Untertitel „Aktuelle Situation und Entwicklung der Gesundheitswirtschaft in Russland und Deutschland

vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und rechtlicher Aspekte“ organisiert und moderiert. Parallel dazu gab es weitere Treffen mit Vertretern des russischen Gesundheitswesens sowie Unternehmen inklusive internationalen Workshops und Besuchen von Delegationen, die von der BioCon Valley® GmbH durchgeführt und mitorganisiert wurden.

Zentrale Veranstaltungen

1. Russlandtag 2014

1. Oktober 2014, Rostock

Russland spielt in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit innerhalb der Ostseeregion eine entscheidende Rolle und ist für Mecklenburg-Vorpommern ein strategischer Partner. Die positive Resonanz russischer und deutscher Teilnehmer vom 1. Russlandtag hat die Organisatoren darin bestärkt, den Dialog fortzusetzen.

2. Russlandtag 2016

25. Mai 2016, Rostock

Der 2. Russlandtag diente als Austauschplattform zu Wirtschaftsthemen auf regionaler und nationaler Ebene. Die Unterzeichnung der Absichtserklärung markiert die Bedeutung der Zusammenarbeit beider Länder auch für die Zukunft. Auch die Gesundheitswirtschaft stand hier im Blickfeld. Der russische Handels- und Industrieministers, Denis Manturow, nahm sich ebenfalls Zeit, bei einer durch die BioCon Valley® GmbH und Invest in MV organisierten Besichtigungstour, Firmen der Gesundheitswirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns kennen zu lernen.

Hier finden Sie weitere Informationen

3. Russlandtag 2018

17. Oktober 2018, Rostock

Zum 3. Russlandtag 2018 hat die BioCon Valley® GmbH das Dialogforum 1 „Gesundheitswirtschaft“ mit dem Untertitel „Aktuelle Situation und Entwicklung der Gesundheitswirtschaft in Russland und Deutschland vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und rechtlicher Aspekte“ organisiert und moderiert. An diesem nahmen zehn Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern sowie Vertreter des russischen Gesundheitswesens teil. Mit vertreten war auch die Geschäftsführerin von Siemens Healthineers in Russland.

Im Umfeld der Veranstaltung gab es weitere Treffen mit Vertretern des russischen Gesundheitswesens sowie Unternehmen inklusive internationalen Workshops und Besuchen von Delegationen, die von der BioCon Valley® GmbH durchgeführt und mitorganisiert wurden.

Weitere Informationen zum 3. Russlandtag finden Sie hier.

Konferenz „Life Science Invest. Partnering Russia“

9.-10. November 2016, St. Petersburg

In Vorbereitung der Konferenz „Life Science Invest. Partnering Russia“ hat die BioCon Valley® GmbH in einer Liste eine Auswahl von „Unternehmen und Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns“ ausgearbeitet. In dieser wurden die Interessenslagen am russischen Markt detailliert erfasst und aufbereitet. Die Liste wurde während der Konferenz an die russischen Ansprechpartner übergeben und dient seither als Arbeitsgrundlage. Die Konferenz selbst wurde von der BioCon Valley® GmbH inhaltlich begleitet, zudem nahmen Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern daran teil.

Zudem trafen der Wirtschaftsstaatssekretär, Dr. Stefan Rudolph und der russische Vize-Gouverneur, Sergey Movchan, Vereinbarungen die Kooperationsgespräche bei einem weiteren Workshop fortzusetzen.