Arabischer Raum

Fokus auf Innovation und Forschung

Der arabische Raum, gemeinhin als MENA oder GCC bekannt, investiert massiv, darunter auch in die Gesundheitssysteme. Für nahezu alle Länder der Region gilt: Demografische und wohlstandsbedingte Krankheitsbilder prägen die Ausrichtung und Struktur der Versorgung. Das alles zusammen ergibt Marktchancen. Deutsche Unternehmen besitzen in den VAE einen exzellenten Ruf und sind seit geraumer Zeit im arabischen Gesundheitsmarkt erfolgreich präsent, darunter auch zahllose aus Mecklenburg-Vorpommern.

Seit 15 Jahren gehören die VAE zu den Zielmärkten in der Exportförderung Mecklenburg-Vorpommern in der Gesundheitswirtschaft. Aus diesem Grund präsentiert das Bundesland seit 2004 dank der Organisation durch die BioCon Valley® GmbH seine Kompetenzen und Akteure auf der weltweit zweitgrößten Medizin- und Gesundheitsmesse „Arab Health“.

Arab Health

Die „Arab Health“: Im Nahen Osten bringt sie weltweit führende Hersteller, Organisationen und Fachleute im Gesundheitsbereich zusammen. Die Messe gilt allgemein als ein Muss unter den globalen Events in der Branche und stellt eine wichtige Drehscheibe für Kontakte und Kontrakte dar, vor allem im arabischen Raum, Südasien, Nahen Osten und Afrika. Die BioCon Valley® GmbH unterstützt die Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern (MV) beim Markteintritt in Form von der Beteiligung an Messen, der Durchführung von Delegationsreisen und der Organisation von Ländersprechtagen.