Arab Health 2020

27. - 30. Januar 2020, Dubai International Convention & Exhibition Centre, Vereinigte Arabische Emirate

Weltweit ist diese Messe die zweitgrößte Fachmesse der Gesundheitswirtschaft. „Die Arab Health ist der bedeutendste Marktplatz der Branche, vor allem für den enorm wachsenden Markt in Asien und Afrika. Unternehmer, Hersteller, Großhändler, Händler und Lieferanten treffen sich […], um sich mit den bedeutendsten und einflussreichsten Entscheidungsträgern insbesondere aus der arabischen Welt auszutauschen. Dabei wollen sich beide Seiten über neue Entwicklungen informieren, bestehende Kontakte ausbauen und neue Wirtschaftsbeziehungen knüpfen. Das Qualitätssiegel  `Made in Germany` ist hier sehr hoch angesehen. Dies verschafft den deutschen Unternehmen durchaus einen Wettbewerbsvorteil, den es auch im Interesse der Patienten zu nutzen gilt“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe vor seinem Besuch zur Messeeröffnung in diesem Jahr.
Unter den erwarteten 4.250 Ausstellern aus über 150 Ländern waren am Norddeutschen Gemeinschaftsstand auch wieder Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern vertreten, die mit der Unterstützung der Landesregierung und der BioCon Valley® GmbH den Gemeinschaftsstand als Plattform zur Vorstellung ihrer medizinischen Produkte und Dienstleistungen nutzten.

Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern auf der Arab Health 2020

Insgesamt haben sich in diesem Jahr wieder zehn Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligt. 

Auf dem Norddeutschen Gemeinschaftsstand waren zu finden:

Auf dem Norddeutschen Gemeinschaftsstand waren zu finden:

Als Partnerpräsentationen:

An weiteren Einzelständen: