Strategiegruppe IV „Gesundheitstourismus“

Den jüngsten Zahlen zufolge erklimmt die Tourismuswirtschaft des Landes weiter immer neue Höhen (2018: 7,53 Millionen Ankünfte und 29,7 Millionen Übernachtungen [Quelle: TMV]). Und auch die Gesundheitswirtschaft des Landes belegt bundesweit bei vielen Kennzahlen Spitzenplätze. Mit dem Zusammenwirken beider Branchen besteht Potenzial für weitere Erfolge. Der Ausbau gesundheitstouristischer Angebote bietet die Chance, die hervorragenden gesundheitswirtschaftlichen Infrastrukturen noch besser zu nutzen und zu entwickeln, die Touristiker könnten vom stärkeren Zulauf einer gesundheitsorientierten Kundschaft und von saisonverlängernden Maßnahmen profitieren.

Dem Gesundheitstourismus wird ein wachsendes Potenzial und eine große Bedeutung im gesamten Tourismusmarkt bescheinigt. Besondere Chancen ergeben sich hier für Mecklenburg-Vorpommern mit seinem naturbedingt großen Potential an Erholung und gesundheitsfördernden Möglichkeiten eines Aktivurlaubs. Daher wirkt die Strategiegruppe vor allem daran, die Identifikation Mecklenburg-Vorpommerns als gesundheitstouristische Destination zu stärken. Sie bereitet strategische Entscheidungen im Kontext der Gesundheitswirtschaft und des Tourismus' für den Bereich Gesundheitstourismus vor.

Handlungsfelder, auf die sich die Arbeit der Strategiegruppe konzentriert:

  • Identifikation MV als gesundheitstouristische Destination
  • Positionierung von diversifizierten Angeboten für alle Gästesegmente, insbesondere vor dem Hintergrund der Verschiebung der Altersstrukturen
  • der Erhalt und die Erweiterung des Fachkräftepotenzials für den Tourismus- und Gesundheitstourismus-Standort Mecklenburg-Vorpommern
  • Entwicklung zum führenden Bundesland in der Aus- und Weiterbildung in Tourismus- und Gesundheitsberufen bis zum Jahr 2020
  • Etablierung des internationalen Medizintourismus

Leitung der Strategiegruppe

  • Manon Austenat-Wied, Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern
  • Dr. Sven T. Olsen, SeminarCenter (Stellvertretung)

Leitprojekte und Aktivitäten

Gesundes MV

Zielsetzung des Projekts „Interaktiver Marktplatz für gesundheitstouristische Angebote in MV – Produkt- und Marktentwicklung sowie zentrale Informations- und Austauschplattform“ ist die Optimierung des bestehenden Gesundheitstourismus in Mecklenburg-Vorpommern mittels Zertifizierung von Kurorten sowie die Erweiterung und die Vermarktung von Angeboten aus diesem Bereich.

Der Tourismus und die Gesundheitswirtschaft wurden über das Projekt näher zueinander gebracht und sollen zu einer gemeinsamen Wertschöpfung geführt werden. Im Ergebnis entstand die Bündelung aller Angebote im „Marktplatz Gesundheitstourismus“, die unter der Marke gesundes-mv.de im Internet aufgerufen werden kann.

gesundes-mv.de