DeutschEnglish

Forum Gesundes Alter(n) 2015

SMARTe Synergien: Wohnen – Altern – Energie

4. Forum Gesundes Alter(n) – 2. Rostocker Fachtagung Smart Home Solutions

Wohnen – Altern – Energie: Hinter diesen Schlagworten verbergen sich wesentliche Herausforderungen für das Leben, Wohnen und Altern in unserem Bundesland. Auf diesem Forum werden wir gemeinsam mit Experten aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Herstellern und Anbietern von smarten Assistenzsystemen unterschiedliche Fragestellung erörtern.

Themen des Forums sind:

  • Ergebnisse und Erkenntnisse der aktuellen GdW-Studie
  • „Technische Assistenzsysteme für ältere Menschen – eine Zukunftsstrategie für die Bau- und Wohnungswirtschaft“
  • alltagsunterstützende Assistenzsysteme in der mitalternden Wohnung
  • Gebäude mit intelligenter Vernetzung einfach und komfortabel steuern und automatisieren
  • mein intelligentes Zuhause für mehr Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit
  • aktuelle Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Zielgruppen:

  • Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
  • Architekten, Ingenieur- und Planungsbüros
  • Bauindustrie, Großhandel , Fachhandel
  • Handwerksbetriebe, Versorger, regionale Dienstleistungsunternehmen
  • Finanzdienstleister

Termin: 25. September 2015, 9 bis 15 Uhr, HanseMesse Rostock.

Programm

ab 8.30 Uhr Registrierung
9-11 Uhr:
Plenum
Grußwort
Christian Schwabe, Abteilungsleiter, Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Anforderungen an die regionale Wohnungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern
Roland Blank, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft mecklenburgisch-vorpommerscher Wohnungsunternehmen e.V., Leiter Geschäftsstelle Schwerin des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.
Erkenntnisse aus der aktuellen GdW-Studie für den Einsatz technischer Assistenzsysteme
Dr. Claus Wedemeier, Referent für Demografie und Digitalisierung, GdW-Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.
Intelligente Gebäudesteuerung und vernetzte Wohnlösungen – Markt, Akteure, Kosten
Günther Ohland, Erster Vorsitzender der SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Diskussionsrunde mit den Referenten
11-11:30 Pause und Imbiss
11:30-13 Uhr Workshop 1 „Smarte Lösungenfür intelligentes Wohnen“
Impulsgeber & Moderator
Harald Feuerhermel, Business Lotse Nordost, Technologiezentrum Vorpommern
Smart Home – Intelligente technische Lösungen für die Gebäudevernetzung
André Baselow, SM@RT HOME TEAM GmbH
Chancen für intelligente Gebäudetechnik zur Kostenreduzierung
Prof. Dr. Tobias Teich, Westsächsische Hochschule Zwickau
11:30-13 Uhr Workshop 2 „Alltagsassistenz im demografischen Wandel?“
Impulsgeber & Moderator
André Huysmann, Kommunale Beratungsstelle „Besser Leben im Alter durch Technik“, LK Vorpommern-Greifswald
Technikunterstütztes Wohnen – Mit technischer Assistenz für mehr Sicherheit und Erhalt der Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung
Tim Lange, casenio AG
Die Zukunft der AAL-Systeme
Prof. Dr. Thomas Kirste, Universität Rostock
11:30-13 Uhr Workshop 3 „Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten“
Impulsgeber & Moderator
Thomas Karopka, Projektmanager Gesundes Altern, BioCon Valley GmbH
Finanzierungsmaßnahmen und Fördermodelle aus landespolitischer Sicht
Vertreter des Landesförderinstituts (LFI)
Zunehmende Pflegebedürftigkeit – Chance für die Wohnungswirtschaft und die Kommunen
Peter Reizlein, Beraterkollegium Reizlein GmbH
BHW-Konzepte im Verbund mit AALTechnik – eine sichere Lösung für den Vermieter
Jens Möbius, BHW Bausparkasse
13-13:30 Pause
ab 13:30 Uhr:
Plenum
Moderierte Netzwerkstatt – im Podiumsbereich der RoBau-Messe
Zusammenfassung der Workshops
„Hands on“ – Technik zum Anfassen
Networking und individueller Informationsaustausch sowie Beratungsgespräche Besuch des Gemeinschaftsstandes

Die Veranstaltung wird gemeinsam ausgerichtet durch:

  • BioCon Valley® GmbH
  • eBusiness Lotse Nordost
  • HanseMesse
  • Kommunale Beratungsstelle Vorpommern-Greifswald
  • Technologiezentrum Vorpommern
  • VDI/VDE Bezirksverein Mecklenburg-Vorpommern

Nächster Termin

13. September 2016
Forum Gesundes Altern 2016

zur PflegeMesse Rostock
HanseMesse Rostock

Ausgezeichnet mit dem Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI)

Programm

»zum Herunterladen

 

 

Anmeldung

Der Teilnahmebeitrag für das Forum beträgt: 59 Euro (inkl. MwSt.) und beinhaltet:

  • Veranstaltungsteilnahme inkl. Imbiss und Teilnahmebescheinigung
  • Tagesticket für den Besuch der RoBau
  • Kostenlose Parkmöglichkeit

Das Forum ist von der Architektenkammer MV als Fachtagung (5 Punkte) anerkannt.

Zum Anmeldeformular:
»www.robau-rostock.de/tagung
Verlängerter Anmeldeschluss:
18. September 2015

 

 

Ansprechpartner