DeutschEnglish

Gesundes Alter(n)

1990 frisch gegründet, startete Mecklenburg-Vorpommern als das Bundesland mit der jüngsten Bevölkerung in die Einheit. In wenigen Jahren, so die Prognosen, wird es das Land mit dem höchsten Durchschnittsalter sein.

Eine gravierende Entwicklung, die nüchtern ausdrückt, welchen Herausforderungen sich Land, Kommunen, Institutionen und Unternehmen stellen mussten und weiter stellen müssen. Wie gelingt es in einer immer spärlicher besiedelten, ländlich geprägten Region die Versorgung der Bevölkerung mit Gesundheitsleistungen, Wohnungen, Bildungs-, Verkehrs- und Infrastrukturangeboten zu sichern? Wie können Unternehmen im Land ihren Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften sichern?

Zugleich steckt in diesem Prozess eine besondere Chance. Die Verhältnisse, wie sie heute auf Mecklenburg-Vorpommern vorzufinden sind, werden früher oder später auch andere Regionen Deutschlands und Europas treffen. Folglich werden Konzepte, Lösungen und Produkte, die sich hier bewährt haben, eine große Nachfrage erleben.

Handlungsfeld Gesundes Alter(n)

Der Masterplan Gesundheitswirtschaft 2020 des Landes Mecklenburg-Vorpommern hat das Themenfeld Gesundes Alter(n) als eines von fünf Handlungsschwerpunkten identifiziert und gibt Handlungsempfehlungen für die gezielte Entwicklung der Gesundheitswirtschaft des Landes in diesem Bereich. Ziel der Aktivitäten

  • Bündelung der Forschungsaktivitäten und Untersetzung durch Initiierung eines Landesforschungsschwerpunktes
  • Vermarktung von Mecklenburg-Vorpommern als „Land der Generationen“
  • Initiierung von Leitprojekten für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen durch Unternehmen und Forschungseinrichtungen
  • Nutzung der wirtschaftlichen Potenziale im Pflegebereich

Für die Umsetzung dieser Zielstellungen engagiert sich eine eigene Strategiegruppe des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Projekte, Netzwerke, Veranstaltungen

Über die Unterstützung der Kuratoriumsarbeit hinaus, widmet sich auch BioCon Valley intensiv dem Arbeitsfeld "Gesundes Alter(n)". Zu den Aktivitäten zählt u.a. die Organisation von Fachveranstaltungen zum Thema wie dem Forum Gesundes Alter(n), einer Fach- und Netzwerkveranstaltung, die 2016 bereits zum fünften Mal stattfindet. Das Forum versammelt Experten und Interessierte für den Austausch über Konzepte für die Bewältung der Herausforderungen des demografischen Wandels. So lag der Fokus des Forums im vergangenen Jahr auf Smart Home-Lösungen mit ihrem Potenzial für Unterstützung älterer Menschen im eigenen Zuhause. Schwerpunkt des diesjährigen Forums Gesundes Alter(n) im September 2016 bilden Lösungen für den Pflegebereich.

Aktuelle Projekte mit BioCon Valley-Beteiligung:

Zurückliegende Projekte mit BioCon Valley-Beteiligung: