DeutschEnglish

Submariner

Nachhaltige Nutzung der marinen Ressourcen der Ostsee

Im Projekt SUBMARINER arbeiteten 19 Einrichtungen aus acht Nationen an Lösungsmöglichkeiten für den Einsatz neuer innovativer Anwendungen in den Bereichen:

  • Makro- und Mikroalgen, Muschelaufzucht
  • Nutzung von Schilfrohr
  • Aquakultur
  • „blaue“ Biotechnologie
  • Energiegewinnung aus Wellenbewegung

und den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten dieser Anwendungen.

BioCon Valley koordinierte die Arbeitspakete für Mecklenburg-Vorpommern. Die geförderte Projektphase wurde im September 2013 abgeschlossen.

Resultat des Projektes haben sich eine Reihe von Forschungseinrichtungen, öffentlichen Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Technologiezentren aus allen Teilen des Ostseeraumes der Aufgabe angenommen, die Initiative zu in SUBMARINER Netzwerk verstetigen. Das SUBMARINER Network for Blue Growth EEIG ist eine eingetragene Europäische Ökonomische Interessengruppe (EEIG) mit Sitz in Berlin.

Projektseite:
www.submariner-network.eu

 

Folgeprojekte
Aus dem Submariner-Konsortium heraus wurden zwei Folgeprojekte entwickelt, die 2016 starteten:

Ausgezeichnet mit dem Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI)

Ansprechpartner

Dr. Gudrun Mernitz
BioCon Valley® GmbH
Walther-Rathenau-Str. 49a
17489 Greifswald
Tel.: +49 3834 51 53 04
E-Mail: gm[at]bcv.org

 

 

Abschlusskonferenz

Am 5.-6. September 2013 fand in Gdansk die Abschlusskonferenz des Submariner-Projektes statt.
»weitere Informationen